Weltspieltag und Schulranzenspende vom DKHW

Zeit zu (m) Spielen!“ war das Motto des Weltspieltages am 28. Mai 2019. Aus Anlass des Weltspieltages veranstaltete der SpielTiger e.V. ein Spielfest in der Wohnunterkunft Kroonhorst in Hamburg-Lurup. Zusammen mit den Kolleg*innen von fördern und wohnen stellte das Spielmobilteam ein tolles Programm für die Kinder und Eltern auf die Beine. Neben vielen Gästen aus dem Stadtteil konnte der SpielTiger auch Lennard Grenda vom Hamburger Jugendamt und Gregor Borwig vom Deutschen Kinderhilfswerk begrüßen.

Auf dem Spielfest überreichte Gregor Borwig gespendete Schulranzen an Kinder aus dem Kroonhorst. Der erste Schultag ist für jedes Kind ein ganz besonderes Ereignis. Das Deutsche Kinderhilfswerk spendete deutschlandweit wieder Schulanzen. In Hamburg übernahm der SpielTiger e.V. dafür die Verteilung. So konnte der SpielTiger insgesamt 40 neue Schulranzen im Gesamtwert von etwa 5.000,- € an Kinder in Hamburger Wohnunterkünften für Zuwander*innen und Obdachlose verteilen. Damit erleichtern wir den Schulstart für viele Jungen und Mädchen.

 

Wir bedanken uns im Namen der Kinder bei den Spender*innen! Wenn auch Sie etwas für Kinder in Hamburg tun wollen, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Neben Geldspenden freuen wir uns immer über Sachspenden wie Duplo, Fußbälle oder Buntstifte. Melden Sie sich oder kommen Sie einfach mal vorbei.