Rückblick Projekte 2018 – Wandmalprojekt

In den nächsten Wochen findet ihr an dieser Stelle einen kleinen Jahresrückblick. Wir möchten euch Projekte vorstellen, die wir 2018 mit den Kindern verwirklicht haben.

Den Anfang macht das Wandmalprojekt in der Wohnunterkunft Billstieg

Wie schon in vergangenen Jahren gestalteten wir 2018 wieder ein Teilstück von der Rückwand eines angrenzenden Gebäudes an die WUK Billstieg. Jedes Stück wurde zu einem bestimmten Thema bemalt.

In diesem Jahr gestaltete das Team des SpielTigers in den Sommerferien gemeinsam mit einem professionellen Künstler und den Kindern, ein weiteres schon verblichenes Teilstück neu. Es war ein offenes Angebot für alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die im Billstieg wohnen oder zu Besuch sind. An der Aktion beteiligten sich täglich circa 25 bis 50 Kinder.

Die Kinder malten Bilder zum Thema Tiere aus Afrika auf Papier. Die entstandenen Bilder der Kinder, setzte der Künstler zu einem vollständigen Bild, einer Savanne, zusammen. Um den Kindern eine Orientierung und Vorstellung vom Ganzen zu geben, malte der Künstler die Konturen des vollständigen Bildes, mit Kohlestift auf die von den Kindern mit Farbrollen geweißte Wand vor. Beteiligt wurden die Kinder auch an der Farbauswahl.

Wie ein großes Ausmalbild, in großen Dimensionen konnten alle Kinder als Gemeinschaft malen. Es entstand Schritt für Schritt ein Gesamtwerk mit einfachen und schwierigen Aufgaben, je nach Fähigkeiten der Kinder wurden sie von uns begleitet. Bei der täglichen Hitze gab es Obst und Wasser. Für Kinder die nicht malten gab es ein Bewegungsangebot, Schminken , Malen, Brettspiele und zum Abschluß eine Wasserschlacht mit Schwämmen.

Der Erfolg dieses nun schon über mehrere Jahre immer wiederkehrenden Projektes ist für alle Bewohner unübersehbar. Niemand hat bisher diese Kunstwerke beschmiert, besprayt oder verändert. Es ist immer wieder ein Highlight.