Aktionswoche Kinderrechte Tag 9

Gestern waren wir zum Tag der Kinderrechte in Altona und haben die Ottensener Hauptstraße aufgemischt. Trotz des kalt-nassen November Wetters sind einige Kinder und Erwachsene stehen geblieben udn haben eine Spiel-Pause eingelegt. Bei Seilspringen, Wurfspielen, Dosen laufen, Federball und Kreidebildern haben wir uns über die Kinderrechte ausgetauscht und einen bunten Nachmittag verlebt.

 

Außerdem hatten wir Besuch von zwei Redakteurinnen der Schülerzeitung „Tastenquäler“ aus Eidelstedt. Wir sind gespannt auf ihren Artikel über die Kinderrechte.

Dazu passend unser Kinderrecht von heute:

Das Recht auf Meinungsäußerung, Information und Gehör. ( Artikel 12 & 13)

Jedes Kind darf frei sagen, was es denkt, fühlt oder sich wünscht. Lehrer und Lehrerinnen, die Eltern oder auch Leute bei Gericht oder bei Ämtern sollen Kindern zuhören, wenn sie etwas über sich zu sagen haben. Du darfst deine Meinung verbreiten, in einer Demonstration oder mit einem Infostand, so lange du mit deiner Meinung anderen nicht schadest…